Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma LDE GmbH & Co. KG


§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Buchhandlung LDE GmbH & Co. KG (im folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten ausschließlich – auch für alle zukünftigen Geschäfte – die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, er hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Indem der Kunde per Internet (durch Anklicken des Buttons Bestellung abschließen), E-Mail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung an den Verkäufer absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail oder Fax (Eingangsbestätigung), in der die Bestelldaten aufgeführt sind. Diese Bestelleingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer dieses Angebot annimmt, indem er das bestellte Produkt an den Kunden versendet bzw. den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt. über Produkte aus ein- und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Kann der Verkäufer das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

§ 3 Rückgaberecht

Alle beim Verkäufer bestellten Schulbücher können innerhalb von 14 Tagen (Rechnungsdatum) ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden. Die Bücher müssen sich in einem wiederverkaufsfähigen Zustand befinden und den Verkäufer portofrei erreichen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gem. § 312e Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung des Rückgaberechtes genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an:

LDE GmbH & Co. KG
Allensteiner Straße 20
77694 Kehl

oder des Widerrufs an:

LDE GmbH & Co. KG
Allensteiner Straße 20
77694 Kehl
Fax: 07851/48999-22
E-Mail:
service@lde-online.net

Fehldrucke, Fehlbindungen oder defekt gelieferte Ware werden kostenfrei umgetauscht, sofern eine entsprechende Mängelrüge innerhalb von zwei Monaten nach Lieferung erfolgt.

Ein Rückgaberecht besteht nicht bei Lieferungen von Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CD, DVD, Musik- oder Videokassetten) oder von Software, sofern der Kunde die versiegelte Verpackung geöffnet hat.

Ein Rückgaberecht besteht gem. § 312d Abs. 4 Nr. 1 und 2 BGB nicht bei dem Erwerb von Dateien zum Download, sobald der Download durch den Kunden erfolgt ist, da die einmal heruntergeladene Datei aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist.

§ 4 Lieferung

Dem Kunden genannte Liefertermine gelten als Richtwerte. Bestellungen von Schulbüchern innerhalb der Schulbuchsaison (sechs Wochen vor Ende des alten Schuljahres bis unmittelbar vor Beginn des neuen Schuljahres) werden in aller Regel rechtzeitig zum Schulbeginn (des jeweiligen Bundeslandes) ausgeliefert. Hat der Verkäufer die Lieferungsverzögerungen nicht zu vertreten, verlängert sich die Lieferfrist um den zur Beseitigung des Lieferhindernisses notwendigen Zeitraum. Der Verkäufer ist zu Teillieferung berechtigt. Bei eintretenden Verzögerungen oder Teillieferungen treten oben genannte Regelungen in Kraft.

§ 5 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

§ 6 Preise und Versandkosten

Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

§ 7 Rücksendekosten

Im Falle eines Widerrufs (§ 3) haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

§ 8 Zahlungsbedingungen, Verzug

Der Kaufpreis ist bei Lieferung gegen Rechnung innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung fällig. Skontoabzüge werden nicht anerkannt und werden nachgefordert.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 10 Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften der §§ 434 ff. BGB.

§ 11 Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person wird durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt. Danach ist die Datenverarbeitung und
-nutzung zulässig. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Ihre persönlichen Daten werden von uns nur für die Beantwortung Ihrer Anfragen sowie die Bestell- und Zahlungsabwicklung benötigt und in diesem Rahmen gespeichert. Wir versichern, dass Ihre persönlichen Daten, insbesondere Ihre Email-Adresse nur für interne Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder für Werbezwecke missbraucht werden.

§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz der Gesellschaft. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Freiburg.

§ 13 Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.